22.04.2022, aktuelle Elterninfos

Liebe Eltern, 

zunächst hoffen wir, dass Sie gemeinsam mit Ihren Kindern schöne Ostertage verbringen konnten.

Hier nun einige Infos, wie es am kommenden Montag nach den Osterferien weitergeht in Sachen Corona.

Da die Testpflicht bei uns wie an den Regelschulen nun gefallen ist, werden die Tagesschüler und Kindergartenkinder in der Schule nicht mehr getestet. Lediglich die Internatsschüler/innen werden am Sonntagabend letztmalig getestet, bevor die Gruppen sich mischen.

Einen gewissen Schutz für die erste Woche bietet die Maskenpflicht, die, wie angekündigt, in der ersten Woche nach den Ferien bestehen bleibt.

Zeigen Kinder Krankheitssymptome müssen sie abgeholt werden, so wie es auch vor der Pandemie üblich  war. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie noch einmal dringend bitten, Ihr Kind bei Auftreten von Krankheitssymptomen zu Hause zu behalten.

Wird ein Kind positiv auf das Corona Virus getestet, auch ohne Symptome, muss es selbstverständlich auch zu Hause bleiben, ebenso wenn Familienangehörige positiv getestet wurden.

Nun wünschen wir Ihnen noch ein erholsames, schönes Wochenende und freuen uns am Montag auf Ihre Kinder.

 

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund

 

Claudia Bollinger                                                    Martina Windbiel

Direktorin                                                                 stv. Direktorin

_________________________________________________________________

Liebe Eltern,

nach der neuen Corona-Verordnung Schule fällt ab Montag, den 04. April auch die Maskenpflicht an Schulen.

Ungeachtet dessen werden wir die Maskenpflicht angesichts der angespannten Infektionslage bis zum Ende der ersten Schulwoche nach den Osterferien, also bis Freitag, den 29. April, aufrechterhalten. Nach wie vor bietet die Maske neben dem Impfen den wirksamsten Schutz.

Unser oberstes Ziel bleibt es, alles dafür zu tun, um den Unterrichtsbetrieb aufrechtzuerhalten, eine Verlängerung der Maskenpflicht unterstützt uns hierbei wesentlich.

Die Maskenpflicht in den Bussen, wie auch im öffentlichen Personennahverkehr, bleibt bestehen.

Nun wünschen wir Ihnen und Ihren Kindern schon heute schöne Osterferien.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund

Claudia Bollinger, Direktorin

Martina Windbiel, stv. Direktorin

 


 

Liebe Eltern,

eigentlich sollten viele Corona-Regeln am 20. März fallen. Die Landesregierung in Baden-Württemberg hat jedoch wegen der hohen Infektionszahlen beschlossen, in einer Übergangsfrist nicht alle Regelungen auslaufen zu lassen.

Deshalb gilt auch bei uns im Sprachheilzentrum weiterhin die Maskenpflicht in den Unterrichts- und Betreuungsräumen.

Die wöchentliche Testpflicht der Kinder wird von 3x auf 2x pro Woche reduziert. Die fünfmalige Testung für den Fall, dass in der Klasse oder Lerngruppe eine Schülerin oder ein Schüler sich mit dem Coronavirus infiziert hat, entfällt vollständig.

Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft mit unseren Hygienemaßnahmen die Infektionszahlen in Schach halten können.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund

Claudia Bollinger, Direktorin

Martina Windbiel, stv. Direktorin

 

PDF: Übersicht über die aktuellen Regelungen Schulen